Meinungsäußerung

« Zurück zum Glossar

Eine Mei­nung ist grund­ge­setz­lich durch die Mei­nungs­frei­heit geschützt. Sie umfasst Wert­ur­tei­le und ist anders als die Tat­sa­chen­be­haup­tung nicht zwin­gend dem Beweis zugäng­lich. Gegen eine Mei­nungs­äu­ße­rung kann vor­ge­gan­gen wer­den, wenn die­se belei­di­gend ist.

Synonyms:

Meinung
  • Veröffentlicht in:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.