Die teure Rache des Verlassenen: Geldentschädigung bei Nacktaufnahmen

Wenn eine Bezie­hung zu Ende geht, ist das meist schmerz­haft, beson­ders für den­je­ni­gen, der  ver­las­sen wur­de. Wenn der Ex-Par­t­­ner bereits kur­ze Zeit nach der Tren­nung in einer neu­en Bezie­hung ist, wird aus Trau­er Wut. Wut … Wei­ter­le­sen →

Fotos von (mutmaßlichen) Straftätern

Bericht­erstat­tun­gen­vor allem in Form von Fotos über Straf­ver­fah­ren gehen immer ein­her mit einer Span­nungs­la­ge zwi­schen den Grund­rech­ten der Mei­­nungs- und Pres­se­frei­heit (Art. 5 I GG, Art. 10 EMRK) sowie dem Recht des Beschul­dig­ten auf Schutz sei­ner … Wei­ter­le­sen →

Fotos von der Weihnachtsfeier (FAQ)

Die meis­ten wer­den sie schon hin­ter sich haben, bei eini­gen kommt sie viel­leicht heu­te oder mor­gen noch: Die Weih­nachts­fei­er. Nicht sel­ten geht es dabei „lus­tig“ zu. Im Ide­al­fall kön­nen alle am nächs­ten Arbeits­tag dar­über lachen. … Wei­ter­le­sen →

Besprechung des „Frauentausch“-Urteils im IPRB

In der Aus­ga­be 10/2012 der Zeit­schrift „IP-Rechts­be­ra­­ter“ wur­de eine Bespre­chung des „Frauentausch“-Urteils von mir ver­öf­fent­licht. Die Ent­schei­dung ist inter­es­sant, weil es um die Reich­wei­te der Ein­wil­li­gung einer Dar­stel­le­rin in einer TV-Serie ging.   Hin­ter­grund des … Wei­ter­le­sen →

Veröffentlichte Fotos: Kann man etwas gegen bestehende Einwilligungen machen?

Unter dem Begriff „Jugend­sün­de“ kann man die Fall­kon­stel­la­ti­on die­ses Bei­trags zusam­men fas­sen: In frü­he­ren Jah­ren hat man sich bereit erklärt Fotos von sich machen zu las­sen, damit die­se dann ver­öf­fent­licht wer­den. Spä­ter ent­steht dann mit­un­ter … Wei­ter­le­sen →