Nach dem Link-Urteil des LG Hamburg: Muster zur Haftungsfreistellung für Webseitenbetreiber

Kurz vor Jah­res­en­de hat das Land­ge­richt Ham­burg (Az. 310 O 402/16) noch die ver­mut­lich kon­tro­ver­ses­te Gerichts­ent­schei­dung in 2016 gefällt: Ein Web­sei­ten­be­trei­ber mit Gewinn­erzie­lungs­ab­sicht haf­tet für eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf einer ande­ren Web­sei­te, wenn er dar­auf ver­linkt.

Wenn Facebook zur Profil-Falle wird

Die Ein­rich­tung eines Face­book-Pro­­­fils dau­ert nur weni­ge Minu­ten. Mehr als eine Email-Adres­­se wird nicht benö­tigt. Was für Durch­­­schnitts-User bequem und selbst­ver­ständ­lich ist, wird zum Pro­blem, wenn Leu­te schlech­te Absich­ten ver­fol­gen. Beson­ders Pro­mi­nen­te und Poli­ti­ker sind … Wei­ter­le­sen →