Wann Fotos von ehemaligen Mitarbeitern aus dem Unternehmensblog entfernt werden müssen

Vie­le Unter­neh­men machen sich das Inter­net und die damit ver­bun­de­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten zu Nut­zen. Dazu gehört auch die Eigen­dar­stel­lung, wel­che ger­ne mit Fotos von Mit­ar­bei­tern ergänzt wird. Zu recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen in die­sem Bereich kann es immer … Wei­ter­le­sen →

Wann man eine Unterlassungserklärung kündigen kann

Strei­tig­kei­ten im Bereich des Wett­be­werbs­rechts oder des Urhe­ber­rechts gehen oft mit der Auf­he­bung zur Abga­be einer Unter­las­sungs­er­klä­rung ein­her. Für den­je­ni­gen, der die Unter­las­sungs­er­klä­rung abge­ge­ben hat, stellt sich oft­mals die Fra­ge, wie damit im Lau­fe der … Wei­ter­le­sen →

Illegale Software auf Dienst-Laptop ist Kündigungsgrund

Vie­le Arbeit­neh­mer bekom­men von Ihrem Arbeit­ge­ber Dienst-Han­­dys oder Dienst-Lap­­tops zur Ver­fü­gung gestellt. Klar ist, dass die­se über­las­se­nen Gegen­stän­de nur für Arbeits­zwe­cke ver­wen­det wer­den dür­fen, solan­ge der Arbeit­ge­ber nicht aus­drück­lich Aus­nah­men für die Nut­zung ein­räumt. Der … Wei­ter­le­sen →

Kündigungsgrund - Private Internetnutzung am Arbeitsplatz mit pornografischem Bezug

Zu dem Kon­flikt der pri­va­ten Inter­net­nut­zung am Arbeits­platz gibt es vie­le Gerichts­ent­schei­dung. Es wur­de auch bereits auf die Not­wen­dig­keit einer ver­trag­li­chen Ver­ein­ba­rung der Pri­vat­nut­zung hin­ge­wie­sen. Bei der uner­laub­ten pri­va­ten Nut­zung kommt dem Sur­fen auf por­no­gra­fi­schen … Wei­ter­le­sen →

Start-Up als GbR: Warum Gesellschaftsverträge wichtig sind

Vie­le Leu­te sind Gesell­schaf­ter einer GbR (Gesell­schaft bür­ger­li­chen Rechts), ohne dies genau zu wis­sen. So reicht es bereits, wenn sich min­des­tens zwei Per­so­nen zu einem gemein­sa­men Pro­jekt zusam­men schlie­ßen. Das klas­si­sche Bei­spiel ist die WG, … Wei­ter­le­sen →

Der Arbeitsplatz und das Recht am eigenen Bild

Im Zusam­men­hang mit einem Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis tau­chen immer wie­der Fra­gen auf, die im Zusam­men­hang mit dem Recht am eige­nen Bild ste­hen. Es geht oft­mals um die Fra­ge, was der Arbeit­ge­ber darf, wenn es um die Ver­öf­fent­li­chung … Wei­ter­le­sen →